Die Plattform für Owner von Real Estates und Infrastrukturanlagen

Real Estate Skyline


Sie sind …

  • Corporate Real Estate Unternehmen aus den Bereichen Dienstleistung, Gewerbe, Handel und Industrie. Das Assetmanagement ist dabei primär kostenverursachende Sekundärleistung für Ihr eigentliches Kerngeschäft
  • Öffentlich-rechtlich Träger sowie privatrechtlich organisierte Institutionen mit staatlicher oder kommunaler Beteiligung für Infrastruktur (Schiene, Straße, Ver-/Entsorgung) sowie Hochbauten
  • Private Bestandshalter, deren primärer Geschäftszweck die Wertentwicklung ihres Immobilien Portfolios. Darunter zählen z.B. Immobilienfonds, Immobilien AGs, Kapitalanlage-Gesellschaften wie z.B. Family Offices
  • Projektentwickler und Projektmanagement-Gesellschaften, welche auf eigene Rechnung oder im Auftrag des Bauherrn komplexe Projekte planen und realisieren
  • General- und Totalunternehmer, der mehrere oder alle Leistungsbereiche, ggf. auch die Planung, übernimmt und für die Ausführung größtenteils Nachunternehmer beauftragt
  • Facility Service Provider, welche den Betrieb d.h. das sogenannte Facility Management für ein Assetportfolio übernehmen, entweder mit eigenen Ressourcen oder indem sie Subdienstleister beauftragen und koordinieren

… und haben folgende Situation:

  • Sie besitzen und/oder betreiben einen Bestand an Immobilien oder Infrastrukturanlagen
  • Sie haben regelmäßig Projekte für Neu- bzw. Erweiterungsbauten, Sanierungen, Umbauten
  • Sie erwarten aktuelle KostenRenditen und eine gut strukturierte und vollständige Dokumentation Ihrer baulichen Anlagen
  • Sie haben einen hohen Aufwand bei der Bearbeitung von Verträgen, Nachträgen und Rechnungen
  • Sie wünschen sich geringere Risiken bei der Realisierung von Projekten sowie beim Betreiben Ihrer baulichen Anlagen

Wir unterstützen Sie bei …

  • Asset- und Property Management auf den Ebenen Liegenschaft/Objekt und Portfolios
  • Strukturierung der Liegenschaften und Verwaltung der relevanten Metadaten wie z.B. Ort, Flächen, Herstellkosten, Klassifikationen wie Gebäudezustand, Nutzungsart u.v.m.
  • Investitions- und Bewirtschaftungsbudgets planen und überwachen
  • Incident Management mit Aufgabenverwaltung für ad-hoc Maßnahmen z.B. bei Störungen und Schadensmeldungen
  • Erlöse aus dem Mietmanagement planen und steuern
  • Vertragsmanagement für die CapEx- und OpEx-Budgets transparent durchführen
  • Eine Liquiditätsplanung erstellen und überwachen
  • Realtime aktuelle KPIs und Reports zu Kosten, Terminen, Renditen und Risiken generieren
  • Generierung von Benchmarks zum internen und externen Performancevergleich Ihrer Assets
  • Erkennung von Entwicklungspotential zur Wertoptimierung Ihrer Assets
  • 3D-Gebäudemodelle je nach Verfügbarkeit z.B. als Raummodelle integrieren
  • Integration der Abrechnung mit der Finanz- und Anlagenbuchhaltung Ihres Unternehmens
  • Auf Basis aktueller Daten die Kauf- und Verkaufstransaktionen effizient vorbereiten und durchführen


Überzeugen Sie sich von den Funktionen der NeoTwin-Plattform